Über einen surrealen Wahlkampf und eine drohende Agenda 2030

Sind Sie auch langsam genervt von den “Triellen”, Wahlarenen und angeblichen Klartextformaten, in denen unsere Kanzlerkandidaten über die realen Probleme zielsicher hinwegreden? Ich finde es fast schon surreal, wie Olaf Scholz versucht, sich als neue Angela Merkel zu inszenieren, während die Union vor einem angeblich drohenden Linksrutsch warnt. Was von Union, SPD und GRÜNEN nach den Wahlen zu erwarten ist, was in Sachen Rente, Digitalisierung, Bildung oder Klimaschutz eigentlich getan werden müsste und warum es dringend eine starke soziale Opposition im nächsten Bundestag braucht, damit die Probleme, die sich unter Merkel aufgestaut haben, nicht zu Lasten der kleinen Leute, der Geringverdiener und der Mittelschicht “gelöst” werden - darum geht es in dieser Wochenschau.

10 Gründe DIE LINKE zu wählen:
www.die-linke.de/wahlen/wahlp...

-
Fotos:
Wahlzettel: Flickr / Tim Reckmann
Baerbock (auch im Thumbnail): Flickr / Bündnis 90 / Die Grünen NRW
Laschet (auch im Thumbnail): Flickr / Dirk Vorderstrasse
Scholz: CC-BY-NC-SA Flirck / Frank Rumpenhorst
Scholz im Thumbnail: Flickr / SPD Schleswig Holstein
Bundestag: Felix Mittermeier
LINKE: Die Linke / Martin Heinlein

-

Ihr findet mich im Netz:
Webseite: www.sahra-wagenknecht.de
Newsletter: www.team-sahra.de
Facebook: sahra.wagenk...
Twitter: swagenknecht

Melde dich an für meinen Newsletter »Team Sahra« um die wöchentlichen Videos und mehr jeden Donnerstag direkt in Dein Postfach zu bekommen:
www.team-sahra.de

KOMMENTARE: 5 039 

  1. Libertarian Nihilist

    Libertarian Nihilist

    Vor 2 Tage

    Es ist angesichts Ihrer Staatsgläubigkeit wohlfeil, dass Sie die Macht von Digitalkonzernen kritisieren, wenn Sie nicht gleichzeitig die Verpflichtung von Beamten, sich flexibel zu zeigen, befürworten. Als Angestellter in der Privatwirtschaft muss man immerzu auf neue Herausforderungen reagieren, doch Beamte fühlen sich durch ihre Quasi-Unkündbarkeit nicht dazu berufen, sich in neue Technologien einzuarbeiten. Wenn man sich z.B. von Microsoft weniger abhängig machen möchte, so muss eben überall Linux eingeführt werden. Doch warum sollte man sich als Beamter in eine neue Technologie einarbeiten, wenn man sein Geld auch so bekommt. Solange es das Beamtentum mit seinen bequemen fettarschigen Protagonisten gibt, wird es keinen Fortschritt geben. Auch im Staatssektor muss endlich das LEISTUNGSPRINZIP eingeführt werden. Und wer sich einer Weiterbildung verweigert oder es einfach nicht versteht, der muss auch unkompliziert gefeuert werden können.

  2. Regina Peik

    Regina Peik

    Vor 3 Tage

    Warum stoppen wir den ganzen Wahnsinn nicht?????

  3. Artur Cesar Ronaldum

    Artur Cesar Ronaldum

    Vor 4 Tage

    SIE WERDEN VON GOTT EINE BELOHNUNG BEKOMMEN, EHRLICHKEIT IST VON GEBURT GOTTESGESCHENK! DANKESCHÖN FRAU SARAH💪👍❤️🧡💛

  4. Frank K.

    Frank K.

    Vor 4 Tage

    Das Wahlergebnis ist bekannt und Frau Wagenknecht trägt eine Mitschuld.

  5. jackson Mackson

    jackson Mackson

    Vor 4 Tage

    gekommen wie vorraus gesagt!

  6. Sally Bluefox

    Sally Bluefox

    Vor 4 Tage

    Hm gibt es... Die Möglichkeit Neuwahlen zu fordern... Oder irgendwas zu ändern?

  7. Hans Peter Stolz

    Hans Peter Stolz

    Vor 6 Tage

    Kritischer Kommentar Nr. 15 Das dumme Gerede vom Wegimpfen der Pandemie, hauptsächlich benutzt von unfähigen Bundesministern und Ministerpräsidenten, lässt den denkenden Menschen an der Staatsführung zweifeln. Helmut Schmidt wäre so ein Unsinn jedenfalls nicht über die Lippen gekommen. Wer wissen will, wie porös dieser Unsinn und der globale Impfschutz ist, lese die folgenden Zeilen: Für den globalen Impfschutz der Bevölkerung gibt es eine entscheidende zweiteilige Kenngrösse, die bisher außer acht gelassen wurde, und zwar die umfassende Kenngröße: Produkt aus Impfquote und Impfstoffwirksamkeitsgrad (IQ x IWG). Man erkennt sofort, dass eine Betrachtung der Impfquotenhöhe allein, bei der Beurteilung der Virusverbreitung bei weitem nicht ausreichend ist. Mit den aktuellen Daten ergibt sich die umfassende Virenverbreitungskenngröße zu 0,7 (IQ) x 0,23 {IWG) = 0,16. Die eingetragenen Werte sind die zur Zeit maßgebliche Impfquote von 0,7 und die nach 6 Monaten stark reduzierte Impfstoffwirksamkeit von 0,23. ( siehe Spiegel 46/2021, Seite 19 ). Wenn sich die Impfquote von 0,7 auf 0,8 erhöhte, würde dieser Vorteil durch eine weitere Absenkung der Impfstoffwirksamkeit von 0,23 auf 0,2 aufgezehrt. ( 0,7 x 0,23 = 0,8 x 0,2 ). Ob es sich lohnt, dafür mit so dummen Sprüchen, wie die Pandemie wegspritzen zu wollen, die Gesellschaft zu spalten, darf doch sehr bezweifelt werden.

  8. Regina Peik

    Regina Peik

    Vor 7 Tage

    Bingo, Frau Wagenknecht. Sie wissen gar nicht wie recht sie haben diese sogenannte Politik, da kann ich nur noch mit dem Kopf Schütteln. Mein Großvater hat selbst mal in der SPD kandidiert, das war ich gerade in dem Alter von 4 Jahren und hatte meinen Großvater gefragt, wie ist das eigentlich so mit der Politik? Mein Großvater entgegnete mir, Wenn Frau Merkel an die Macht kommt, dann Gute Nacht Deutschland. Ich will nicht, daß Unfähige Politiker, die nur auf ihren eigenen Vorteil aus sind Regieren. Frau Wagenknecht, ich bin so auf Ihrer Seite, Sie Sprechen die Wahrheit und nur wer so Denkt kann den ganzen Irrsinn so klar auf den Punkt bringen. Ganz lieben Dank 👏👌❤️🕯️SG. Ps.Bleiben Sie Stark 👏👌

  9. chamunde jaya

    chamunde jaya

    Vor 8 Tage

    Sie sind ein Ausnahmetalent.Viele sind nur mafiöse Politiker.

  10. Andreas Welt

    Andreas Welt

    Vor 9 Tage

    Sehr gut aufgeklärt! Danke

  11. Nullkom manix

    Nullkom manix

    Vor 10 Tage

    Beste Politikerin in D👏👏👍

  12. Heinrich Revermann

    Heinrich Revermann

    Vor 10 Tage

    Liebe Sahra Wagenknecht, ich habe den großen Talkshowladies vorgeschlagen, dich zusammen mit Anna Lena einzuladen. Leider ist es nicht dazu gekommen. Mit Dir an der Spitze hätte die Linke auf jeden Fall mehr Stimmen bekommen, schon weil Du kluge, sympatichs Auftritte im Fernsehen garantierst. Wichtiger ist aber natürlich, dass die Linke nicht dem Populismus der Karrieristen der anderen Parteien nacheifert, um noch ein paar Stimmen abzukriegen, sondern sich an die marxsche, wissenschaftliche, historisch dialektische Analyse der gesellschaftlichen Entwicklung erinnert bzw. sie entdeckt. Dann könnte die Linke, und auch Du, überzeugend die für die wichtigsten sozialen, technologischen und ökologischen Entwicklungsschwerpunkte für Deutschland, Gesamteuropa einschließlich Rußland, und die Weltgemeinschaft herausarbeiten und sich demnächst wieder als gesamtgesellschlich verantwortungsfägige Führungskraft anbieten. Wo ist die "Seidenstraßen"-Panung der Europäer? Wer gibt Europa nach über 76 Jahren freidlichem Aufbau neue Impulse und Begeisterung wie seinerzeit Charles de Gaulle und Konrad Adenauer? Eine Unterscheidung zwischen Strategie und Taktik findet in der Diskussion bei Journalisten und Poltikern nicht mehr statt. Heinrich (Berlin) Ich würde mich über Antworten Freuen

  13. pinkman

    pinkman

    Vor 17 Tage

    Humanitätsheuchlerin

  14. Furb! K

    Furb! K

    Vor 20 Tage

    Die Linke wird stärker werden - verdient - mit Ihnen an der Spitze! Bitte niemals aufhören!

  15. skynet virus

    skynet virus

    Vor 27 Tage

    Die stehen für nichts falsch! die sind nichts, BRD 16 Jahre Merkel Seehund das holt man nicht mehr nach die Strecke was die hingelegt hat.

  16. Lala Fee

    Lala Fee

    Vor Monat

    Sie brauchen mehr Marketing , alle wollen das was sie sagen. Nicht die korrupten Marionetten.

  17. Antonio Calderara

    Antonio Calderara

    Vor Monat

    Ihre Partei hat 4,9

  18. Tibol 13

    Tibol 13

    Vor Monat

    Liebe Frau Wagenknecht, vielen Dank für die klaren Worte. Alle "Kanzlerkandidaten" sind eine Katastrophe. Traurig, dass in unserem Land einer der drei Kandidaten Kanzler wird. Warum gehen Sie nicht zur "Basis" und werden unsere nächste Kanzlerin? Meine Stimme haben Sie.

  19. vasco da gama

    vasco da gama

    Vor Monat

    Sahra hat wie immer Recht, nur leider folgt ihr die Partei nicht. Sahra Wagenknecht ist für die Linke, was Frauke Petry für die AfD war. Die besten werden boykottiert und rausgeworfen. MfG

  20. Geburtswehe

    Geburtswehe

    Vor Monat

    zum Casus Kimmich ist folgendes zu bemerken: Warum gilt für den, der Andere zu beeinflussen sucht, die Rückzugsberechtigung ins Private nicht mehr, die ansonsten für alle anderen gilt? Weil jener, der Andere zu beeinflussen sucht, damit auch die Verantwortung, die Haftung für eventuellen Schaden übernimmt, der jenen geschehen könnte, falls sich die Haltung des Beeinflussenden als nicht richtig erweisen sollte. Um denen, die er also überzeugen will, ihm aus freien Stücken zu folgen, eine Prämisse für seine Verantwortlichkeit zu geben, gibt er seine Privatlichkeit in dem betreffenden Punkte auf. Haltungsmenschen hören so etwas nicht gerne, denn, obwohl sie angeblich so fest von der Richtigkeit ihrer Haltung überzeugt sind, dass sie dadurch berechtigt wären, andere zu nötigen, sind sie dennoch zu feige, die Verantwortung und mithin Haftung für das zu übernehmen, zu dem sie gerne Andere nötigen würden.

  21. Juergen Lingmann

    Juergen Lingmann

    Vor Monat

    Das kleinste aller Übel ist eine gute Umschreibung aber keine Lösung. Auch ich bin genervt von Stigmatisierung, medialer Informationsmache und Dummhaltung unseres Landes. Ich wünsche mir auch eine Lösung für alle. Ihre Partei macht da sicherlich auch nicht alles richtig, Sie allerdings sind eine Ausnahmeerscheinung die es offensichtlich ehrlich meint und eine Lösung sucht. Deswegen werde ich Sie gerne unterstützen und hoffe das Sie dass irgendwann auch tatsächlich umsetzen können. LG

  22. Anonymous

    Anonymous

    Vor Monat

    China kann bei der Digitalisierung Deutschlands sicher mit ihrem Erfahrungsschatz und deren Produkten behilflich sein.

  23. Anonymous

    Anonymous

    Vor Monat

    Wir bekommen eine erneute CDU Stagnation mit dem Unterschied, dass wir viel mehr dafür bezahlen werden. Die Anfangseuphorie der Wähler wird in den nächsten Monaten sich zu grauen versteinerten Miesepeter Gesichtern verwandeln. Die Ampel kocht auch nur mit Wasser.

  24. Anonymous

    Anonymous

    Vor Monat

    4 Parteien, 3 Koalitionsmöglichkeiten, das ist keine bunte Demokratievielfalt. Das ist eine 4 Graustufen Demokratie der Langeweile.

  25. Anonymous

    Anonymous

    Vor Monat

    Vor allem das man der SPD noch was zutraut, ist doch ein Witz. Und die FDP, diese neoliberalen Populisten, ach komm, hört doch auf. Aber der Großteil der Deutschen (über 60) haben kein Langzeitgedächtnis und sind furchtbar naiv. Und die Jungen lassen sich vom Onkel Linder gerne auf den Arm nehmen.

  26. Lisa Koch

    Lisa Koch

    Vor Monat

    Und warum sind die Bürger so blöd und wählen diese Arschlöcher?!

  27. LuKi

    LuKi

    Vor Monat

    Ich wünsche mir, dass Sahra und die Linke wieder näher beieinander sind. Dazu sollten sich vielleicht beide einen Ruck geben.

  28. Winni W

    Winni W

    Vor Monat

    Ich wünsch mir für dieses Land, dass es wieder mehr Selbstverantwortung gibt und weniger Regulierung.

  29. markus uebel

    markus uebel

    Vor Monat

    deutschland zerfällt doch total, eigener nachwuchs: zu wenig, landesteile sind abgehägt. sprit und mobilität allgemein viel zu schwierig zu teuer etc., die metro regionen schaffen es auch politischen gründen nicht bauland auszuweißen (stichwort: bauen im außenbereich in deutschland ein sakrileg. dabei ist der begriff "außenbereich" auch eine willkürlich von der politik festgesetzte grenze der bebauung). spricht es gibt immer mehr übervolle regionen, weil eben die region sich nicht erweitern kann und halt auch viele abgehänge. die politik muß eben eine schnelle anpassung sprich schnelles ausweißen von bauland (nicht nach jahrzehnten) ermöglichen. gleichzeitig muß mobilität (sprich benzing und dieselpreise) für jeden dauerhaft erschwinglich bleiben. derzeit beides nicht gelöst.

  30. LutzIfer

    LutzIfer

    Vor Monat

    Sie sollten aus der Partei die sich noch von ihrer Vergangenheit trennen kann austreten und eine eigene Partei gründen. Schließlich ist ja die cdu/csu unter Führung einer verkappten Radikalkommunistin in persona einer A.M. So Erichs Rache etabliert hat , so „ links“ ist wie es nicht mehr „ außer in China „ zu toppen ist.

  31. peter paul

    peter paul

    Vor Monat

    die jetzige Kondensation der jetzigen Parteien ist der Untergang Deutschland

  32. Laszlo Urban

    Laszlo Urban

    Vor Monat

    Liebe Frau Wagenknecht, ich bin mir sicher, dass Sie eine hoch intelligente, ehrliche Frau mit Charakter sind. Warum? Weil Sie nicht Bundeskanzlerin sind und werden, nicht wie die Genossen Herr Schröder und möglicherweise Herr Scholz. Denn wer regiert die Welt? Bekannterweise das Geld. Also alle die hoch steigen wollen, müssen sich anreihen und treue Lakaien sein.

  33. Alfred Sacher

    Alfred Sacher

    Vor Monat

    Die fähigste Politikerin mit dem größten Durchblick! Schade für diese Resourcenverschwendung!

  34. red diva

    red diva

    Vor Monat

    Was man von den linken sieht ist ja schlimmer wie rechts. sorry

  35. Emma Peel

    Emma Peel

    Vor Monat

    Liebe, hoch geschätzte Sahra Wagenknecht. Sie haben, wie meistens, nur allzu recht. Ich sage es deshalb zum wiederholten Mal: BITTE gründen Sie mit den Leuten, die auch noch bei Verstand sind, eine eigene neue Partei. Sie wird dringend gebraucht. Und ich bin ganz sicher, mit Ihnen würde diese Partei einen enormen Erfolg haben.

  36. Siggi

    Siggi

    Vor Monat

    Eine von Dir geführte Partei Sahra Wagenknecht würde ich unterstützen und viele andere auch . 👍

  37. Dominic Hershey

    Dominic Hershey

    Vor Monat

    Gleich mal zum Anfang. Fühle mich ebenso frustriert. Keinen Bock mehr auf diese dämliche Politik.

  38. Katja

    Katja

    Vor Monat

    Sehr geehrte Frau Wagenknecht, gegen diese unverschämte Raubritter Regierung und Nestbeschmutzer die selbst in schamlosen Luxus leben auf kosten des Bürgers haben nur ein Ziel, dass eigene Volk finanziell in die Armut zu treiben........und so weiter!!!!!!!!

  39. anton harry

    anton harry

    Vor Monat

    Alle Altparteien,haben schon lange kein Volksbewusstsein mehr.Für mich sind das alle korrupte narzistische Psychopathen:innen.

  40. Nicole Finkernagel

    Nicole Finkernagel

    Vor Monat

    Du hast alles gegeben!!!!!!

  41. Mars Mohr

    Mars Mohr

    Vor Monat

    Super Analyse. Sehr überzeugend!

    • Sahra Wagenknecht

      Sahra Wagenknecht

      Vor Monat

      Danke für das Lob!

  42. rita erben

    rita erben

    Vor Monat

    Schade, dass die Linke sie so ausgeschlossen hat, aber das Wahlergebnis spricht sich. Mit 4,9% im Bundestag BEACHTLICH :)

  43. Sabine Wagner

    Sabine Wagner

    Vor Monat

    Ich haette sie sofort gewählt, aber leider falsche Partei, denn die steht nicht mehr hinter ihr, sie sind wesentlich radikaler geworden als andere Parteien, sie sollte eine eigene Partei gründen, die komplett hinter ihren Einstellungen stehen und eine ehrliche buergerbezogene Politik betreiben

  44. Heiner Derman

    Heiner Derman

    Vor 2 Monate

    Preisexplosionen ohne Ende. Die Politik ist eine Katastrophe.

  45. Friedrich Preuße

    Friedrich Preuße

    Vor 2 Monate

    Vieles richtig Frau Wagenknecht. Aber, die Masse ist dumm.

  46. Stefan Müller

    Stefan Müller

    Vor 2 Monate

    Wenn die Ampel zustande kommt, was ich mir erhofft habe, wandert meine Stimme 2025 wieder an die Linkspartei, das jedenfalls kann ich versprechen!!!

  47. RoboJokes

    RoboJokes

    Vor 2 Monate

    Die einzige Linke, die ich respektiere.

  48. Uwe Neumann

    Uwe Neumann

    Vor 2 Monate

    In dem ganzen Zirkus gibts nicht eine einzige wirklich wählbare Partei. Zumal man nach der Wahl in Koalitionen geht, und von den Wahlversprechen nichts übrig bleibt. Weiter werden die Ministerien per se mit Parteisoldaten besetzt, die von der Materie keinerlei Ahnung haben. Kein Wunder, dass nie was gescheites raus kommt.

  49. andre kankaya

    andre kankaya

    Vor 2 Monate

    Sie sind leider in der falschen Partei Tolle Politikerin. Die Linke hat sie nicht verdient.

  50. Firefox

    Firefox

    Vor 2 Monate

    Gott sei Dank gibt es sie Frau Wagenknecht. Ich bin eher konservativ und wähle tendenziell den rechten Rand. Links wählen wäre für mich undenkbar. Aber Sie würde ich sofort wählen. Sie sind eine starke Frau die ehrliche Politik macht und einen festen Standpunkt hat. So etwas gibt es sonst nicht. Sie sind meine Heldin 😀 Ich würde so gern Mal mit ihnen persönlich Sprechen. Das wäre ein Fest. Ich danke ihnen.

  51. Jjjay Wig

    Jjjay Wig

    Vor 2 Monate

    Eigene Partei Gründen bitte .

  52. TheLugershooter

    TheLugershooter

    Vor 2 Monate

    Das Trio. Eine Symbiose aus Korruption , Unfähigkeit und Doofheit 🤨

  53. Wilhelm Sartison

    Wilhelm Sartison

    Vor 2 Monate

    Frau Wagenknecht was haben Sie schon Für Deutschland getan !!! Danke

  54. Nura Mazum

    Nura Mazum

    Vor 2 Monate

    Wäre besser Kanzlerin Deutschland lieber sahra

  55. BERLIN ismylove

    BERLIN ismylove

    Vor 2 Monate

    Eine Sozialistin die, die Auswirkungen des Sozialismus beklagt. Echt lächerlich.

  56. Nuget94

    Nuget94

    Vor 2 Monate

    Was würden Sie von einer gesetzlich verpflichtenden Lohnerhöhung in höhe der Inflation halten? Diese müsste jeder Arbeitgeber unabhängig von sonstigen Lohnerhöhungen und Tarifverträgen automatisch gewähren. Mir schlägt es nämlich sauer auf wenn ich daran denken muss, dass ich am Ende des Jahre unabhängig von meiner gestiegener Berufserfahrung kein Recht auf einen Lohn habe der Inflationsbereinigt wenigstens dem entspricht was ich am Jahres Anfang hatte. Es ist leider üblich, dass man nicht jedes Jahr eine Lohnerhöhung bekommt. Und wenn ich nun Extraarbeit in eine Gewerkschaft oder eine Mitarbeitervertretung stecken muss fühle ich mich verarscht.Ich möchte nur gerecht behandelt werden und nicht mit ansehen wie sich mein Chef die Inflation jedes Jahr als Geschäftsgewinn in die eigenen Taschen steckt.

  57. Jochen Neubauer

    Jochen Neubauer

    Vor 2 Monate

    nein esist nicht 1 Elend! easist eine einzige -Katastrophe und mindstens 5 Elende!!! alsoneine Katastrophe! Ich bin nicht link! ;-) aber ich gabe die DDR 21 Jahre GENOSSEN ! ..müssen! Der letzte Politdarsteller noch mit Verstand warst Du Sahra Ich bin nicht inallem deinermeinung! weil ehr Konsevatiev! im herzen aber doch ein bischen links nur nicht Link genug um mir die DDr längerals 21 Jahre an zutuhen! Nun bin ich zum 2. mal geflöhen nur viel weiterweg! Sahra du bist gut aber zu link Für die Wirklichkeit!aber wenn du zur Wahl gestanden hätest ich hätte dich gewählt! denn alles andere ist schei..................... ;-((

  58. Denker Dichter

    Denker Dichter

    Vor 2 Monate

    Meine Meinung , Liebe SAHRA, wenn Ihr die Welt rettet , dann hat man auch Geld für Lehrer , und auch so , das Volk brauch keine Bildung , dann kann man es besser REGIEREN

  59. Denker Dichter

    Denker Dichter

    Vor 2 Monate

    LIEBE SAHRA // DAS PERFIEDE KOMMT NOCH // DIE RECHNUNG AN EURE KINDER - 390 Milliarden Neuverschuldung

  60. Charly Walter

    Charly Walter

    Vor 2 Monate

    Mich wundert wie sie das ganze Theater aushalten

  61. BB S

    BB S

    Vor 2 Monate

    Frau Wagenknecht, Sie sind meine größte Heldin. Eine wie Sie gibt es nicht noch einmal. So viele Neider haben Sie, ich hoffe Sie sind auch ein bisschen stolz drauf ;-) ich hatte und wollte nie ein Vorbild, bis ich Sie gesehen und gehört habe. Ich bin so dankbar, dass es Sie gibt.

  62. Michaela Flötgen

    Michaela Flötgen

    Vor 2 Monate

    Sarah du sprichst mir aus der Seele. LG

  63. Gerhard Theisen

    Gerhard Theisen

    Vor 2 Monate

    ...... liebe Frau Wagenknecht, sie sind anders als Frau Baerbockus ein Beispiel dafür, das man/frau auch intelligent sein kann und einen Popo inne Buxe hat. Die Linke will Sie nicht. Der Wähler sieht das anders.🤣😂👍💪😎

  64. Denni Dendorfer

    Denni Dendorfer

    Vor 2 Monate

    Das Machtgerangel in der linken Partei hat zu dem abstrusen Machtgerangel geführt. Das Ziel war doch SPD, Grüne und Linke. So hätte ich mir das gewünscht. Jetzt gehts schon wieder los mit der FDP dem Zünglein wie immer an der Waage. Die CDU war und ist keine Volkspartei.

  65. i i

    i i

    Vor 2 Monate

    Sie haben fast 300000 Abonnements und der wurde 400000 mal aufgerufen. Reitschuster hat 350000 also 500000 Aufrufe?

  66. Ruth Cosyns

    Ruth Cosyns

    Vor 2 Monate

    Klug analysiert, anschaulich vorgetragen - das kann sie wie kaum jemand anders. Sie ist die zweitbeste! Gleich hinter Gysi.

  67. Dagmar amethyst

    Dagmar amethyst

    Vor 2 Monate

    In welchem anderen Land gibt es sowas, dass kleine Parteien nach ihrer Wahl der großen Partei die Richtung vorgeben, wie zu regieren ist? Kaputtes Deutschland.

  68. Heinz Schmidt

    Heinz Schmidt

    Vor 2 Monate

    5

  69. Cornel Andresen

    Cornel Andresen

    Vor 2 Monate

    Das ist die bis jetzt treffendste Wahlanalyse. Wie immer bringt Frau Wagenknecht fast zu 100% die Wahrheit auf den Punkt. Es fehlen mir nur ein paar Worte zur AFD. Und zwar warum diese Partei trotz des immensen Gegenwindes ihren Wahlerfolg von 2017 praktisch wiederholen konnte ?

  70. Daniela Maatz

    Daniela Maatz

    Vor 2 Monate

    Schade das sie keine eigene Partei gründen. Ich würde sofort JA zu Ihnen sagen.

  71. Heinz Schmidt

    Heinz Schmidt

    Vor 2 Monate

    6

  72. David Mager

    David Mager

    Vor 2 Monate

    Schade das ihr euch nicht für Menschen einsetzt die sich nicht impfen lassen wollen (auch ohne rechts oder verrückt zu sein) Wegen der selben Gründe die sie und Herr Lafontaine schon oft im Netz genannt haben. Ich sah eine eurer Politikerinnen(entschuldigt ich kenne eure Namen nicht alle ) in einer Talkrunde kurz vor den Wahlen die einfach nur schiss hatte mit der AFD vorzeige Frau (hab auch keine Ahnung wie sie heißt) einer Meinung zu sein . Auf die Frage ob sie nicht alle dafür seien das jeder (Kinder?) geimpft sein sollte sagte sie JA NATÜRLICH SIND WIR DAFÜR DAS ALLE SICH IMPFEN LASSEN. An dem Abend ist was in mir zerbrochen die hättet ihr besser zuhause gelassen. Wenn ihr bei der größten Konzern Schweinerei nicht den Mund in der Öffentlichkeit aufbekommt wie soll ich euch da trauen. Afd sind natürlich auch nicht besser wer nicht von anfang an gemerkt hat das die AFD von den Reichen ein Instrument zur Steuerung der armen wütenden Massen ist tut mir leid. Wie gesagt sie und ihr Mann sind cool haben aber leider nichts zu melden. Dank des Facebook profil von Oscar glaubt mir meine Mutter endlich das mit Corona was nicht stimmt dafür danke 😃.

  73. DER FÜRST

    DER FÜRST

    Vor 2 Monate

    Hab deswegen vorsichtshalber die Tierschutzpartei gewählt!😆 Tja-hätte auch lieber sie als Kanzlerin!! Aber das bleiben"feuchte Träume"🤪😉👍...

  74. porkonfork2021

    porkonfork2021

    Vor 2 Monate

    das stimmvieh hat mal wieder versagt darin hat es seit 40 jahren auch reichlich übung spd und grüne haben 98-05 die scheiße zum kochen gebracht - dass sie nun mit einer schlaftablette, einer ökostalinistin und einem schaumschläger alles zum guten wenden werden: wie naiv muss man sein, um das zu glauben?

  75. Johann Butschbach

    Johann Butschbach

    Vor 2 Monate

    Ob DIE LINKE auch der gleichen Meinung sind wie Sie, Frau Wagenknecht, bezweifele ich. Nach dem ich in Netz einige Aufzeichnungen von Sitzungen/Versammlungen mit bekommen habe, sind Ihre Sicht und vieler anderen LINKER Mitstreiter doch unterschiedlich. Sie wären eine SEHR Gute Führung bei den Linken. Leider haben die sich von Ihnen distanziert. Oder liege ich da verkehrt? Und bezüglich AfD. Ich kenne Ihren Wahlkompanie nicht detailliert, doch was die im Bundestag Vordern und auf der Wahl-Kompanie mitteilten zu erreichen, finde ich ist richtig. Wir sollten HEUTE an die erste Stelle das stellen was hier mit der Nachkriegsgeneration aufgebaut wurde zu bewahren und diese Leute ehrenwürdig leben lassen. So wie auch selber unser Wohlstand bewahren und nicht einfach ausplündern. Und das kann nur durch nationale Interessens Kräfte verträten sein. Was heutzutage weltweit auch sich aufbaut. Die Liberalen haben mit der Globalisierung viele Werte zerstört/zur Nichte gemacht. Heute spüren wir das. Und Kapitalismus anscheinend hat sein friedliches Dasein ausgelebt. Jetzt geht's um sich selbst aufzufressen. Darum gereift man eigene Bürger die letzten 15 Monate an. Märkte sind übersättigt, doch Gier nach mehr Gewinn ist nicht gestillt. So frisst man sich selbst auf. Neue Technologien sind nicht wirklich erwünscht. Sonst können die meisten, die an den Staats- oder anderen Spenden verdienen, nicht mehr reich werden. Es gibt so viele gute Lösungen , um unser System und Lebensart zu verbessern. Doch das wird nicht gewollt. Darum werden diese Vorschläge bekämpft und belogen, sprich ins dreckgezogen. Schaut Euch mal "Das Venus-Projekt" von Jacque Fresco oder die Lösung von Ingenieur Anatolij Unitsky Transport der Zweiten Ebene, Die "SkyWay-Technologie" wird als „Seilgebundene-Schienen-Verkehr“ bezeichnet. Gleicher Prinzip wie bei der Wuppertaler Schwebebahn. Wir nur belächelt statt in die Infrastruktur integriert. Wenn das als Ausweg in die Agenda aufgenommen wird, um die Neugestaltung unserer Gesellschaft anzustreben, wo alle davon profitieren und nicht nur die, die nach Macht streben. Dann werden Viele Sie unterstützen. Aber das ist eine Mamut Aufgabe. Darum kämpfen diese Ideenträger so hart für seine Visionen. So auch Ihr für Ihre Ideen. Nur die Frage mit welchen REALEN Lösungs-Vorschlägen ???

  76. boeserbaer

    boeserbaer

    Vor 2 Monate

    Ich frage mich immer wieder, wie es eine Rückgradlose Kreatur wie Merkel es schafft, ruhig zu schlafen!!! Diese Frau hat Tausende Menschenleben auf dem Gewissen durch ihre verfehlte Politik ( Flüchtlingspolitik, kommt mal alle, wir schaffen das!!!! ) und zahlt dann von UNSEREN Steuern Millionen an einen angehenden Diktator, damit er die Flüchtlinge von Deutschland fern hält!! Sie hat ein sogenanntes Zwischenlager als SICHER deklariert und nun sind Milliarden notwendig, um den verrottenden Atommüll aus dem achsosicheren Lager wieder hoch zu holen!! Steuerschlupflöcher werden peinlichst gepflegt sodass diese für die Grossindustrieellen auch weiter nutzbar sind!! Sie hat Ihr Eigenes Volk verraten und verkauft ( warum wird im ehemaligen Osten für gleiche Arbeit weniger bezahlt als im Westen? Und damit verbunden logischerweise auch weniger Rente und somit GARANTIERTE Altersarmut!!! Völlig UNFÄHIGE Minister werden auf Goldene Posten versetzt! ( Je unfähiger desto höher der Posten nicht wahr frau von der Lügen,,,, ) Nun hatten wir die Flutkatastrophe in der Eifel und unsere ach so Teilnahmsvolle Kanzlerin reist gleich ZWEIMAL an mit einem Schwarm von Parasiten im Schlepp und was passiert? NICHTS!! Der Winter steht vor der Tür und die Menschen warten noch immer auf Hilfe und Unterstützung, die ja "absolut unbürokratisch" zugesichert wurde!! Stattdessen werden einer Skrupellosen und Menschenverachtenden Terrororganisation wie den Taliban Millionen in den A.... gesteckt!! Und nun kommt als krönender Abschluss dieses Muppetshow-Theater der Wahl! Es werden Millionen € für Wahlkampagen ausgegeben und dann müssen die Wähler auch noch Stundenlang anstehen und in einigen Gegenden gab es nicht einmal genügend Stimmzettel! Von den Witzfiguren, die als Kanzlernachfolge zur Debatte stehen ganz zu schweigen! Armes Deutschland kann man da nur sagen

  77. Artur Braun

    Artur Braun

    Vor 2 Monate

    Sensationell, Frau S.W. . Das dumpfe Gefühl nach dem Wahlkampf, die Zunkunft noch unsicherer zu sein scheint.... sehr gut beschrieben.

  78. FIIR

    FIIR

    Vor 2 Monate

    AFD-Wähler hier. Glückwunsch zum Einzug ihrer Partei in den Bundestag, Frau Wagenknecht. Ich teile das Bedauern der charakterlichen Verfassung der amtierenden Parteien, wenngleich ich andere Schlüsse daraus ziehe. Leider sehe auch ich noch kein Licht am Ende des Tunnels, die korrupten Regierenden werden uns so lange wie sie können runterwirtschaften und ausbluten. Also hofft nicht auf eine baldige politische Lösung und bereitet euch so gut es geht auf zunehmend schlechtere Zeiten vor...

  79. Diana

    Diana

    Vor 2 Monate

    Klimawandel und viele andere Probleme lassen sich lösen durch eine sehr gute Bildung, bzw. mit Leuten, die sehr gut gebildet die Welt betrachten.

  80. WontDie4u

    WontDie4u

    Vor 2 Monate

    Sie sprechen mir aus der Seele Frau Wagenknecht. Aber die eigentliche Frage die ich mir stelle ist: "Was kann man machen um die Bevölkerung aufzuklären?" Und ich glaube das die Menschen einfach nicht verstehen wollen und können was das Beste für sie wäre. Ich denke echte Sozialdemokratie hat einfach verloren... zumindest Deutschland... daher sind die Bürger ja eigentlich selbst schuld. Man kann eigentlich nichts machen außer aus Verzweiflung aus Deutschland zu fliehen. Aber wohin, das Ganze ist ja offenbar ein globales Problem. Die Anhängerschaft einer wirklich ehrlichen sozialen Politik verringert sich immer weiter und ist mittlerweile zur Randgruppe geworden, die auch noch in den Main Stream Medien, welche durch Interessengruppen kontrolliert werden, aufs übelste diskreditiert als Extremisten bezeichnet und teilweise auch als Querdenker abgestempelt wird. Ich bin verzweifelt und enttäuscht, wenn ich an die korrupten Betrüger im Bundestag denke und habe jegliche Hoffnung spätestes mit der Agenda 2010 verloren. Natürlich wähle ich die Linke, auch wenn mir Vieles nicht gefällt. Mein Hirngespinst, dass wir doch noch eine Chance aus der lobbygesteuerten Politik der persönlichen Bereicherung finden können, ist längst an Verzweiflung verendet.

  81. christiane fiorito

    christiane fiorito

    Vor 2 Monate

    Habe die Partei gewählt um mich nichztso schmutzig zu fühlen

  82. Tom Krüger

    Tom Krüger

    Vor 2 Monate

    Wir haben im Bundestag nur noch Verbrecher und Dummköpfe. Das Volk wird systematisch abgezockt und betrogen. Die meisten Abgeordneten gehören ins Gefängnis wegen Hochverat. Es sind Betrüger und Lügner die sich selbst in Saus und Braus feiern und das Volk wegen ihrer Blödheit auslachen.

  83. Ralph Weyerstrass

    Ralph Weyerstrass

    Vor 2 Monate

    Liebe Frau Wagenknecht, übernehmen Sie Verantwortung in Ihrer Partei, kandidieren Sie bei nächster Gelegenheit für Vorsitz und Fraktionsvorsitz dann lässt sich vielleicht etwas bewegen !

  84. Viewer

    Viewer

    Vor 2 Monate

    Also Frau Besserwisser Wagenknecht: Kümmern Sie sich um Ihre Partei und deren Inhalte.

  85. Kornelius Westerholt

    Kornelius Westerholt

    Vor 2 Monate

    Hallo Frau Wagenkecht, Ich bewundere immer wieder Ihre nüchterne Analyse mit dem klugen Scharfsinn, aber ich denke dass das Thema Zuwanderung eine viel größere Rolle in der Bevölkerung spielt als alle Parteien (leider auch Sie Frau Wagenknecht) wahrhaben wollen. Ich spreche hier auch ganz klar die Kriminalität gepaart mit dem Aufenthaltsrecht, der Duldung und die Entwicklung der Großfamilien und Clan ´s an. Selbst wenn das Gewicht der Probleme richtigerweise woanders mehr wiegt, ist das empfinden in der Bevölkerung eher hier zu suchen und genau diese Bevölkerung geht zur Wahlurne. Die Parteien, die das berücksichtigt haben sind auch stärker geworden, ausser Scholz, der ist einfach nur nach oben gefallen… Lieben Gruß aus Münster Kornelius Westerholt

  86. harzwanderer vom Lohden

    harzwanderer vom Lohden

    Vor 2 Monate

    Guter Redner,aber kein Macher…hat ja keine Verantwortung,zum Glück.

  87. Sven Christiansen

    Sven Christiansen

    Vor 2 Monate

    Hätte die Linke gegen die C-Maßnahmen interveniert, dann wäre sie für viele Menschen eine Alternative gewesen

  88. DarkValkyrie01

    DarkValkyrie01

    Vor 2 Monate

    Plonja

  89. K. H.

    K. H.

    Vor 2 Monate

    Zählt „man“ Sie eigentlich auch zu den „Querdenkern“, nur weil Sie denken können und Kritik am System üben?

    • DarkValkyrie01

      DarkValkyrie01

      Vor 2 Monate

      Klotsche

  90. Wolfgang Edwin Martin

    Wolfgang Edwin Martin

    Vor 2 Monate

    Liebe Frau Wagenknecht....leider sind Sie in der falschen Partei..

  91. Thomas Quast

    Thomas Quast

    Vor 2 Monate

    Als erstes wird erstmal die Abtreibung legalisiert. das kostet nichts (außer Menschenleben) und bringt instant Punkte bei der Gesinnungs-Community

  92. Jens Willi

    Jens Willi

    Vor 2 Monate

    Egal Sie sind nicht Kanzlerin obwohl ich das gewollt hätte! Behalten Sie ihrem Mut und so lange Sie können Ihre Stärke! Deutschland braucht starke Frauen und Männer, die ihre Stimme erheben!

  93. Jens Willi

    Jens Willi

    Vor 2 Monate

    Danke liebe Frau Wagenknecht.Leider sind ihre Parteigenossen zu dumm oder zu blind um eine Perle zwischen dem Müll der LINKEN zu sehen! Es wird wohl einen Showdown geben Geschichte wiederholt sich wohl doch ständig!?

  94. Monireh Hohl

    Monireh Hohl

    Vor 2 Monate

    Frau wagenknecht ist viel zu intelligent für diese Politikszene in Deutschland!

  95. Jose Wantke

    Jose Wantke

    Vor 2 Monate

    Wagenknechts Alibi!!!

  96. burt turdison

    burt turdison

    Vor 2 Monate

    Bitte bitte bitte gründen sie doch endlich mit dem Gysi eine Partei. Wir brauchen sie beide.

  97. Rust Wilfried

    Rust Wilfried

    Vor 2 Monate

    Sehr geehrte Frau Wagenknecht, danke fürihre klaren Worte. Dennoch, was in unserem Staat zu verbessern ist liegt auf der Hand. Es wird jedoch nicht besser, wenn sie es nochmals recht anschaulich thematisieren. Was sind ihre Alternativen und wie sind die zu finanzieren??? Seit etwas einem Jahr Rentner, gehöre ich noch, wegen 45 Jahren Beitragszahlungen zu denen, die etwas früher in Rente gehen können. Klar, ich muss jetzt kleinere Brötchen backen und würde mich über über 80%, auch über 70 und 60% vom letzten Nettoeinkommen sehr freuen. Machen sie die Möglichkeiten plausibel und sie werden gewählt bzw. ihre Partei. Und sie könnten sich sogar bei der Enteignung vieler Immoblilienhaie meiner Unterstützung sicher sein. Nur meckern, kann ich schon, und ich weiß auch schon wie es besser wäre. Nur wie es gehen soll, weiß ich nicht!!! Bitte sagen Sie es mir. Viele Grüße und passen Sie auf sich auf

  98. Todusa Todnato

    Todusa Todnato

    Vor 2 Monate

    Doch! Sie stehen für Sadismus, Coronafaschismus, Hass an Deutschen und Russen

  99. LeBe

    LeBe

    Vor 2 Monate

    Bei der nächsten Abstimmung über die Verlängerung der epidemischen Lage, Frau Wagenknecht, sind Sie hoffentlich im Parlament um dagegen zu stimmen. Danke.

  100. Emina Martić

    Emina Martić

    Vor 2 Monate

    Sehr geehrte Frau Wagenknecht, Sie sich so klug, dass ich mich wündere, dass es Ihnen gibt. Sie sind wie eine Wunder und alles was Sie sagen, ist fast eine Dogme. So stark in Deutschland kann nur eine Frau aus DDR sein, weil in BRD, finde ich, verboten ist zu denken. So schlimm Schulsystem wie in BRD könnte ich nie vorstellen. Ich habe sehr viele Zeit investiert um Deutschsprache zu lernen, damit ich in Deutschland studieren kann. Es tut mir sehr leid, dass es so war, dass ich, Stadt nach Leipzig, nach Köln gekommen bin, wo ich von einem Studium so eintauschen bin, dass ich es, wenn es 2 wünderschöne Lehrer nicht gabe, es wie komplet verlorene Zeit nennen könnte. Ich finde, dass diese schlimme Schulsystem nicht ohne Grunde so ist. Deutschland braucht keine Menschen die denken können. Deutschland braucht Lebenswesen die Poltronen sind, die alles machen werden was von denen erwünscht ist. Sie sind ein Licht ins Dunkelheit heutige Zivilisation. Bleiben Sie so wie Sie sind, weil so wie Sie sind, Sue sind perfekt.

Nächster